Ebermannsdorf: Förderbescheid zur Kanalsanierung erlassen

Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz setzt seine Besuche bei den neu gewählten Bürgermeistern im Stimmkreis fort. In Ebermannsdorf hatte er für Amtsinhaber Erich Meidinger gute Nachrichten im Gepäck: Die Kanalsanierung wird gefördert.

Der Freistaat Bayern wird die Kanalsanierung in Ebermannsdorf finanziell unterstützen. Auf Grundlage der ‚Richtlinie für Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben‘ hat das Umweltministerium den entsprechenden Förderbescheid bereits erlassen. Über 800.000 Euro sind hier für die Maßnahme bewilligt.

Dr. Harald Schwartz, CSU-Landtagsabgeordneter

Bauparzellen gefragt
Bürgermeister Erich Meidinger dankte Schwartz für seinen Einsatz und stellte seinerseits die aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde vor. „Besonders froh bin ich darüber, dass unsere Gemeinde weiter wächst. Dies zeigt sich beispielsweise auch in der großen Nachfrage nach den Bauplätzen in Pittersberg Barbarafeld“, schilderte Meidinger.

Handlungsbedarf machte Meidinger unter anderem beim Dorfweiher in Pittersberg aus. „Der Weiher führt zu wenig Wasser, da sich der Zulauf schwierig gestaltet. Hier ist eine Umgestaltung nötig“, kündigte Meidinger an.

(vl)