Ein „Tag am Meer“ mit den Zucchini Sistaz

Falsche Wimpern, grüne Kleider und Swing-Musik: Die Zucchini Sistaz haben dreistimmig Big-Band-Klassiker in Minimalinterpretation ins Amberger Stadttheater gebracht.

Ihr neues Programm „Tag am Meer“ hat die Zuschauer auf eine Konzertreise Richtung Küste mitgenommen. Im Rahmen des 26. Amberger Sommerfestivals sind die Zucchini Sistaz aufgetreten. An insgesamt sechs Abenden sind bereits Künstler auf der Bühne gestanden, bis dann morgen das Sommerfestival mit der Tommy Schneller Band endet.

(vl)