Oberliga Süd: Blue Devils Weiden – Höchstadt Alligators 4:2

Die Blue Devils Weiden haben ihr erstes Heimspiel der Oberliga Saison 2019/2020 gegen die Höchstadt Alligators mit 4:2 gewonnen.

Durch einen Blitzsstart brachten sich die Blue Devils bereits sehr früh auf die Siegersstraße. Der EVW überrannte Höchstadt in den ersten Minuten im wahrsten Sinne des Wortes. Habermann (2.), Kirchberger (3.) und nochmal Habermann (9.) stellten die Weichen bereits zu Beginn der Partie auf Sieg.

Von Höchstadt kam anfangs wenig zwingendes vor dem Weidener Tor. Der erste richtig gut zu Ende gespielte Angriff war in der 25. Minute direkt von Erfolg gekrönt. Vojcak erzielte das 1:3. Danach die Partie dann offener, allerdings weiter mit Chancenplus für die Weidener. Die verpassten es jedoch mehrfach hier für die Vorentscheidung zu sorgen und das rächte sich. Höchstadt kam nochmal ran. Aab verkürzte in der 45. Minute auf 2:3.

Die Blue Devils hatten aber die richtige Antwort parat. Ein perfekt gespielter Konter über Heinisch, Siller und Rubes sorgte nur 57 Sekunden nach dem Anschlusstreffer für die Entscheidung in einem sehr unterhaltsamen Eishockeyspiel. (ac)