Eishockey: Neuer Kontingentspieler bei den Blue Devils Weiden

Mit Tomáš Knotek haben die Blue Devils Weiden einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 30-jährige Tscheche spielte zuletzt in der DEL2 für die Eispiraten Crimmitschau.

Mit Knotek stehen Weidens Coach Ken Latta nun drei Kontingentspieler zur Verfügung. Genauso wie die beiden ausländischen Spieler im Kader, Tomáš Rubeš und Chase Clayton, ist Knotek Stürmer.

Der 30-Jährige stammt aus dem Nachwuchs des HC Kladno. Zur Saison 2007/08 wechselte er zu den Halifax Moosehead in die QMJHL (Quebec Major Junior Hockey League) nach Kanada. Dort erzielte er in 182 Spielen 173 Punkte.

Während seiner Juniorenzeit war er Nationalspieler und nahm an mehreren Weltmeisterschaften teil.

2010 kehrte er dann nach Kladno zurück und spielte zunächst in der U20, ehe er dann auch in der ersten Mannschaft in der Extraliga eingesetzt wurde.

Es folgten weitere Stationen in der höchsten tschechischen Liga. Seine Bilanz: 443 Spiele, 63 Tore, 69 Vorlagen.

In den vergangenen Wochen spielte er mit einem Try-Out-Vertrag für die Eispiraten Crimmitschau.

Jetzt hat ihn sein Weg nach Weiden verschlagen. Hier läuft er künftig mit der Rückennummer 91 auf und will die Blue Devils dabei unterstützen, die Playoffs noch zu erreichen.

(bg)