Oberpfalz TV

Ensdorf: 30.000 Euro für St. Jakobus in Ensdorf

Ein symbolischer Fördervertrag für die St. Jakobuskirche in Ensdorf. Für die Restaurierung des Kuppelfreskos stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz 30.000 Euro zur Verfügung. Dies verdankt die Kirche der Lotterie „GlücksSpirale“. Das Kuppelfresko ist ein Frühwerk von Cosmas Damian Asam und zeigt einen Blick in den Allerheiligenhimmel. St. Jakobus gehört zu den über 370 Projekten, welche die Stiftung in Bayern fördert. (dh/ Videoreporter: Alfred Brönner)