Ensdorf: Kaminkehrer bringt Glück für Krebskranke

5.000 € für die Selbsthilfegruppe Krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V.: Diese Spende hat Bezirkskaminkehrermeister Peter Wilhelm nun in Ensdorf übergeben.

Das Geld stammt aus Benefizveranstaltungen des Vereins Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern. Die Vorsitzende der Selbsthilfegruppe, Petra Waldhauser, sagte, dass die Spende in diesem Jahr dringender denn je gebraucht werden würde. Denn durch die Corona-Pandemie seien viele Veranstaltungen, die zugunsten des Vereins gewesen wären, ausgefallen. Dennoch betreue die Selbsthilfegruppe 17 Familien und insgesamt 88 Kinder, die zum Teil dringend auf finanzielle Hilfen angewiesen seien.

Durch die Spenden werden beispielsweise Therapien oder Krankenhausübernachtungen finanziert. Peter Wilhelm nutzte die Übergabe auch, um sich zu verabschieden. Denn nach 27 Jahren wechselt er den Kehrbezirk. Den Zuschlag für die Nachfolge bekam sein Sohn Benedikt Wilhelm.

(eg / Videoreporterin: Ingrid Probst)