Ensdorf: Schüler entwickeln Unterrichtskoffer

Langweilig, theoretisch und nervig. So empfinden manche Schüler den Unterricht, wenn mal wieder aus uralten Büchern gelernen muss. Doch die Schüler aus der Mittelschule Ensdorf wollten das ändern. Mit Unterstützung der Firma Horsch entstand ein Unterrichtskoffer für das Fach Natur und Technik. Mit praktischen Experimenten führen sie an das Thema Boden heran. Insgesamt 13 Koffer wurden mittlerweile an 13 Grund- und Mittelschulen verteilt. Begleitend gibt es auch für die Lehrer Fortbildungen, um ihnen den Unterrichtskoffer näher zu bringen. Die Mittelschule plant zusammen mit der Firma Horsch, weitere Unterrichtskoffer zu den Themen Wasser und Luft zu entwickeln. (kr)