Oberpfalz TV

Erbendorf: Biohof „Grenzmühle“ ausgezeichnet

Andrea und Josef Schmidt sind mit ihrem Projekt „Grenzmühle“ in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth neu in die Landwirtschaft eingestiegen. Neben der Nachzucht von seltenen Tierarten wie das rote Höhenvieh oder dem Anbau von Bio-Mohn achten die Bioland-Bauern bei der Bewirtschaftung auf Ökologie und Nachhaltigkeit. Unter anderem mit dem neuen Projekt, ein Gebäude auf dem Hof zu einem Hofladen und einer Ökostation mit Tagungsmöglichkeit, haben sie jetzt den Förderpreis der Alnatura Bio-Bauern-Initiative gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland erhalten. Wir haben den Betrieb auf dem Weg zum preisgekrönten Bioland-Bauern begleitet. Sie können den Betrieb der Schmidts auch selbst besuchen, mehr Informationen dazu finden sie auf der Homepage www.grenzmühle.de. (aw)