Erbendorf: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Heute Vormittag übersah ein Erbendorfer wohl ein entgegenkommendes Auto und kollidierte damit. Beide Fahrer wurden verletzt.

Gegen 10:25 Uhr war ein 82-jähriger Erbendorfer mit seinem Pkw Skoda auf der Staatsstraße von Erbendorf in Fahrtrichtung Tirschenreuth unterwegs. An der Einmündung zum Flughafen Erbendorf hielt er zum Linksabbiegen verkehrsbedingt an, ließ einen Pkw durchfahren und missachtete dann den Vorrang einer ebenfalls entgegenkommenden 56-jährigen Mitterteicherin mit ihrem Pkw Audi. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi in den rechten Graben geschleudert, berichtet die Polizeiinspektion Kemnath. Der Erbendorfer wurde leicht verletzt. Die 56-Jährige wurde mittelschwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr führte verkehrslenkende Maßnahmen und die teilweise Sperrung durch. An beiden, nicht mehr fahrbereiten Pkws entstand ein Schaden von insgesamt 13.000 Euro.

(vl)