Oberpfalz TV

Erbendorf: Wissen wie’s wächst und schmeckt

Wie regionales Gemüse wächst und schmeckt – das wissen heute leider viel zu wenige Grundschüler. Ein Projekt der Landesämter für Ernährung, Forsten und Landwirtschaft will das jetzt ändern. Mit der Aktion „Wrap n’Roll im Klassenzimmer – Wissen wie’s wächst und schmeckt“ ermöglicht es Grundschülern, deren Schulen keine Möglichkeit zu einem Schulgarten haben, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Und es nach Pfingsten auch zu ernten, um es in einem gesunden Wrap zu verspeisen.

Die Klasse 3a der Grundschule Erbendorf darf beim Pilotprojekt mitmachen. Sie bekommt Unterstützung von Petra Prölß vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Tirschenreuth, und von Lothar Förth, der seit Langem eine Gärtnerei in Neusorg betreibt.

Angepflanzt werden Radieschen, Schnittlauch und Salat. Und all das muss in den nächsten Wochen versorgt werden – es darf nicht erfrieren, nicht vertrocknen und nicht von Schnecken aufgefressen werden. Eine Herausforderung für die Schüler, bei der sie viel lernen und jede Menge Spaß haben können. (jl)