Eschenbach: Neue Ausgabe des Oberpfälzer Heimatspiegels vorgestellt

Zum 43. Mal erscheint er in diesem Jahr: Der Oberpfälzer Heimatspiegel.  Wieder einmal besteht der Band aus zahlreichen Prosatexten, Gedichten, Erzählungen und Fotos, die alle Regionen und Facetten der Oberpfalz abbilden sollen. Die Ausgabe für 2019 hat 224 Seiten und 50 Beiträge von verschiedenen Oberpfälzer Autoren. Zum Teil sind die Verfasser bereits bekannte Autoren, es haben aber auch bisher unbekannte Schriftsteller Beiträge verfasst. Heimatgeschichte, Kultur, und Anekdoten sind alles Themenfelder, die in dem Jahrbuch zu finden sind.

Wie seit über 10 Jahren Tradition wurde auch heuer die Präsentation mit einer Führung verbunden: Die Autoren besichtigten Eschenbach im Landkreis in Neustadt in der Waldnaab. Anschließend wurde dort im Eschenbacher Taubnschusterhaus der Heimatspiegel vorgestellt. Verleger Eckhard Bodner betonte, dass es sich, trotz der eingebundenen Monatsübersichten, nicht vorrangig um einen Kalender handele. Er bevorzuge die Bezeichnung Jahrbuch, da der Fokus eher auf den zahlreichen Beiträgen im Buch liege.

Der Heimatspiegel ist ab sofort im Eckhard Bodner Verlag Pressath erhältlich.

(az)