Exhibitionist am Amberger Bus-Bahnhof – Polizei sucht Opfer und Zeugen

Ein 38-Jähriger zeigte mehreren Frauen sein Glied am Amberger Bus-Bahnhof. Die Polizei sucht sowohl nach weiteren Opfern als auch nach Zeugen der Tat.

Mit mehr als zwei Promille hat gestern Nachmittag ein 38-jähriger Amberger mehrere Frauen wegen ihrer Schönheit am Amberger Bus-Bahnhof angesprochen. Während der Mann die Frauen angesprochen hat, fasste er sich gleichzeitig an sein Glied. Auch das Personal des Nahverkehrs beobachtete die Situation und führte die Polizei zum 38-Jährigen. Dieser wurde nun wegen exhibitionistischen Handlungen festgenommen und muss sich dafür strafrechtlich verantworten, berichtet die Polizeiinspektion Amberg.

Die Polizei bittet darum, sich dingend zu melden, wenn man ebenfalls Opfer wurde oder die Situationen als Zeuge beobachten konnte.

(vl)