Familientipp: Kräuterwanderung am Steinberger See

Ein kulinarischer Streifzug durch die herbstliche Welt der Kräuter. Am Steinberger See konnten Kräuter neu kennen gelernt werden.
Das schlechte Wetter hielt die Teilnehmergruppe und Kräuterführerin Petra Schwarz nicht auf. Auch bei Regenwetter gingen sie auf Tour, um Kräuter zu entdecken. Und davon gibt es rund um den Steinberger See genug. Kaum einen Meter konnte die Gruppe hier gehen, ohne auf ein neues interessantes Kraut zu stoßen.

Im Herbst ist auch die Frucht der Rose besonders interessant. Jedes Kind kennt sie und sie begegnet den meisten von uns im Herbst oft am Wegesrand: die Hagebutte. Sie ist sehr wertvoll, denn sie ist ein wahrer Allrounder. (sth)