Oberpfalz TV

Flossenbürg: Ein Leben für die Musik

Michael Wellnhofer aus Flossenbürg hat ein für seine 17 Jahre eher ungewöhnliches Hobby. Seit inzwischen 13 Jahren spielt er steirische Harmonika. Mit vier Jahren hat er angefangen, bis heute hat ihn die Faszination dafür nicht mehr losgelassen.

Die Steirische sei für ihn ein ganz besonderes, ein einzigartiges Instrument. Anspruchsvoll zu spielen, aber gleichzeitig auch unvergleichlich im Klang und den Harmonien. Viel Zeit für andere Hobbys hat er jedoch nicht. Während der Schulzeit übt er unter der Woche 2-3 Stunden. An Wochenenden sogar bis zu sechs Stunden. In den Ferien fährt er auf Workshops und nimmt an internationalen Wettbewerben teil. Bei einer Weltmeisterschaft zu spielen, sagt er sei ein außergewöhnliches Gefühl. Das seien Erlebnisse, die einen fürs Leben prägen. Man lerne sich selber ganz anders kennen und lerne mit Druck umzugehen.

Die Musik ist und bleibt Michaels größte Leidenschaft. Neben der Steirischen, arrangiert er auch Stücke für Volksmusik Ensembles und spiele in einer Band. Jetzt stehe erst einmal das Abitur an, danach möchte er aber das Hobby zum Beruf machen und Musik studieren. (ac)