Freihung/Amberg: Coronapartys am Wochenende

Am Wochenende wurden wieder einmal sogenannte Coornapartys gefeiert. Unter anderem in Freihung und Amberg.

Am Samstag gegen 18:40 Uhr feierten, trotz geltender Allgemeinverfügung gem. Infektionschutzgesetz (§4 Kontaktbeschränkung), sechs US-Amerikaner einen Geburtstag Freihunger Ortsteil Seugast. Alle Beteiligten stammten aus unterschiedlichen Haushalten. Die POlizei löste die Feier auf und verwiesen die Gäste des Hauses. Auf alle sechs Beteiligten kommt nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Bußgeld in Höhe von jeweils 250 Euro zu, berichtet die Polizeiinspektion Auerbach.

In Amberg haben sich sieben Hausstände zum Kaffeetrinken getroffen. Mehrere Passanten informierten gegen Freitagmittag Angehörige der Amberger Sicherheitswacht, dass sich eine größere Personengruppe in der Amberger Innenstadt aufhalte. Bei der Überprüfung konnten dort schließlich insgesamt neun Menschen aus sieben einzelnen Hausständen angetroffen werden, welche zusammenstanden und Kaffee tranken, berichtet die Polizeiinspektion Amberg. Nachdem die Beamten die Personalien der Beteiligten aufgenommen haben, wude die Gruppierung aufgelöst. Entsprechende Anzeigen gegen die Beteiligten wurden an die Stadt Amberg weitergeleitet.

(vl)