Oberpfalz TV

Freizeittipp: Der Goldsteig ruft ein letztes Mal

10 Jahre Goldsteig – dieses kleine Jubiläum haben auch wir von OTV mitgefeiert und einzelne Etappen vorgestellt. Dabei ging es vom Start in Marktredwitz über den Steinwald und anschließend durch die Teichlandschaft zwischen Friedenfels und Falkenberg. Weitere Wegpunkte waren das Naturschutzgebiet Waldnaabaue, Neustadt, Letzau, Leuchtenberg, Trausnitz und Tännesberg, wobei es auch zwischen Trausnitz und Tännesberg viel zu entdecken gab.

Eine Führung durch den geologischen Lehrpfad bei Tännesberg sollte dabei mit inbegriffen sein. Das Fazit: Der Goldsteig ist abwechslungsreich. Mal sind die Wegstrecken leicht zu begehen, wie beispielsweise in der Teichlandschaft, mal sind sie etwas anspruchsvoller, wie beispielsweise die Streckenabschnitte zwischen Neustadt und Tännesberg.

Das Gute am Goldsteig ist: Der Wanderer kann beliebig zusteigen und auch nur wenige Kilometer gehen. Die in den Etappenführern beschriebenen Etappen müssen nicht als Ganzes gegangen werden. Infos dazu gibt es jedenfalls in den Touristinfos der Landkreise, durch die der Goldsteig führt.

Im kommenden Jahr soll übrigens auf tschechischer Seite eine Parallelroute des Goldsteigs entstehen. Fest steht: Immer mehr Wanderer nehmen das Angebot wahr. Wie heißt es so schön: Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah. (tb)