Fußball: Weiden wahrt Chance auf Klassenerhalt

Es geht weiter mit den Derbywochen in der Bayernliga Nord. Die DJK Gebenbach traf vor heimischem Publikum auf die Spielvereinigung SV Weiden. Die Gebenbacher gingen mit Tabellenplatz 5 als haushoher Favorit ins Spiel. Denn während es für die DJK am 32. Spieltag um nichts mehr geht, kämpft Weiden weiter um den Klassenerhalt. Das spiegelt sich dann auch auf dem Platz wieder.

Gebenbach zu Beginn klar überlegen. Macht ordentlich Druck auf die Gäste aus Weiden, schafft es aber nicht, die Leistung mit einem Tor zu unterstreichen. Und dann kommt Weiden. Nach einem Fehler von Gebenbachs 20, Dominik Haller, schnappt sich Adam Hajek den Ball und erkämpft so das 1:0 für die Gäste. Von da an drehte sich die Partie, Gebenbach deutlich geschockt von der frühen Rücklage. Weiden nutzte das aus und erhöhte noch vor der Halbzeit auf 2:0.

In der 2. Halbzeit sorgten nur noch Fouls und daraus resultierende Elfmeter für Tore. In der 52. Minute verwandelte Benjamin Werner zum 3:0. gefolgt von dem Anschlusstreffer von Dominik Haller nur sieben Minuten später.

Endstand somit 3:1 für die SpVgg SV Weiden. Für Gebenbach nur ein verlorenes Derby – für Weiden hingegen drei ganz wichtige Punkt im Abstiegskampf. (ms)