Gartentipp: Adventskranz gestalten

Ob Lichterketten, Engelsfiguren, Papier- oder Holzsterne. Mit schöner Weihnachtsdekoration in den eigenen vier Wänden wird die Adventszeit gleich noch besinnlicher. Was zu einer traditionellen Weihnachtsdekoration noch dazu gehört – natürlich ein Adventskranz. Wie Sie mit ein paar Handgriffen selbst einen gestalten können, zeigt Ihnen Gärtnermeister Johannes Ziereis in unserem aktuellen OTV-Gartentipp.

Er hat sich in diesem Falle für eine moderne Variante im „Bohoo-Style“ entschieden. Hierfür verwendet der Gärtnermeister getrocknete Blumen, vergoldete Zweige, Fichtenzapfen und lange rosa Kerzen. Wichtig sei, so Johannes Ziereis, sich vorab alle benötigten Materialien zurechtzulegen, dass man einen schönen Überblick hat.

Als Grundlage wird dann ein runder Kranz benötigt. Anschließend die Zweige und anderen Materialien mit einem Draht befestigen. Wichtig ist, den Draht eng zu wickeln, damit nichts auseinanderfällt.

Ist der Kranz dann ordentlich geschmückt, so können die vier Kerzen gesteckt werden. Zunächst die ersten beiden Kerzen gegenüber stecken, damit der Kranz schön ausgerichtet wird.

Anschließend die dritte und die vierte Kerze stecken – und fertig ist Ihr ganz persönlicher Adventskranz.

Falls Ihnen die moderne Variante nicht so zusagt, können Sie es natürlich auch ganz klassisch halten – beispielsweise mit Tannenzweigen und roten Kerzen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

(cg)