Oberpfalz TV

Gartentipp: Zimmerpflanzenpflege im Winter

Winterzeit ist Heizungszeit und damit auch Zeit für die richtige Pflege seiner Zimmerpflanzen. Denn es gibt wenig Tageslicht und zusätzlich macht den Pflanzen die trockene Luft ziemlich zu schaffen. Zudem ist die Luftfeuchtigkeit nicht ideal und sie werden falsch gegossen. Keine leichte Zeit also für unsere Zimmerpflanzen!

Sansevieria, auch als Bogenhanf bekannt, sind beliebte Zimmerpflanzen. Sie mögen es warm und vertragen keine Zugluft. Auch das Erdreich sollte abgetrocknet sein ehe man wieder zur Gießkanne greift. Circa alle zwei Wochen ist zu empfehlen.

Was Übertöpfe betrifft, können sie Fäulnis sogar begünstigen, denn die Pflanzen werden so leicht übergossen und das Wasser kann am Boden stehen. Deshalb ist wichtig: Es sollte stets ein Spalt zwischen dem inneren und äußeren Topf sein. So bekommt der Wurzelraum Luft.
(sd)