Georgenberg: Polizei warnt vor Hunde-Vergiftungen

Symptome, welche auch bei einer Vergiftung auftreten: Die hatten in den vergangenen 14 Tagen zwei Hunde, deren Besitzer auf den Wanderwegen rund um die Danzerschleif bei Georgenberg spazieren gegangen sind. Das teilt die Polizeiinspektion Vohenstrauß in einer Pressemitteilung mit. Beide Hundebesitzer klagten über die gleichen Symptome bei ihren Tieren. Ein Hund sei laut Polizeiauskunft an diesen auch verendet.

Laut Polizeiinspektion Vohenstrauß sei nicht bekannt, ob die Vorfälle im Zusammenhang mit dem Gebiet um die Danzerschleif stehen – ob dort etwa irgendwelche gesundheitsschädlichen Stoffe austreten oder in das Gebiet geraten sind. Dennoch rät die Polizei: Hundebesitzer sollten diesen Bereich in nächster Zeit meiden. (nh / Pressemitteilung PI Vohenstrauß)