Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Achtung die Grippewelle kommt!

Kalte und zugleich auch trockene Luft. Für den Menschen ein Jammer für Grippeviren ein wahrer Segen. Diese Wetterbedingungen bieten Viren optimale Voraussetzungen außerhalb des Körpers länger zu überleben. Deswegen sind aktuell wieder sehr viele Viren im Umlauf.
Jedes Jahr werden deswegen Grippeschutzimpfungen von Hausärzten angeboten. Ärzte raten so früh wie möglich mit dieser Präventionsmaßnahme zu beginnen. Bevor man sich impfen lässt, sollte man prüfen lassen, ob man gesund und körperlich fit für die Impfung ist.
Bis eine Grippe vollständig auskuriert ist können bis zu drei Wochen vergehen. Oftmals nimmt man sich jedoch nicht die Zeit, die man eigentlich bräuchte um wieder gesund und fit zu werden. Doch genau dieses Verhalten kann schwerwiegende Folgen, wie beispielsweise Pneumonie oder Lungenentzündung mit sich ziehen.
Doch auch beim Thema Grippe gilt das Sprichwort „eine gesunde Seele wohnt in einen gesunden Körper“. Somit ist ein glückliches und erfülltes Leben schon die halbe Miete für ein gesundes und starkes Immunsystem. Auch in der kalten Jahreszeit.

(fw)