Gesundheitstipp: Dank Gymnastik fit im hohen Alter

Mit dem Eintritt in die Rente hört das Leben nicht auf – ganz im Gegenteil! In die Oper gehen, Kaffee-Kränzchen besuchen, Reisen und noch mehr – genau dafür könnte dann endlich einmal Zeit bleiben. Keine Frage – Senioren sind aktiv und wollen möglichst lange fit bleiben. Damit das gelingt, gibt es viele verschiedene Angebote – um genau die zu zeigen, dafür gibt es auch die Senioren Aktiv Wochen in der Gemeinde Ensdorf.

Noch bis zum 20. Oktober gibt es unter dem Motto „Gemeinsam. Gemeinschaft. Gemeinde“ ein vielseitiges Programm für Senioren und auch für andere Generationen. Neben Kultur- und Präventitonsangeboten steht auch eins viel auf dem Programm-Plan: Sport. Denn ausreichende Bewegung ist nur ein Baustein, um auch im Alter gesund und fit zu sein. Eine gute Möglichkeit hierzu ist etwa das Wandern – oder aber Gymnastik, die auch Teil der Senioren Aktiv Wochen sind.

Und die Seniorengymnastik hat es ganz schön in sich: Schultern kreisen, Fersen heben oder sogar mit den Fingern die Zehen berühren – das ist für die teilnehmenden Senioren überwiegend eine leichte Übung. Sie zeigen bei unserem Besuch deutlich: Sie sind alles andere als ein „altes Eisen“. Jede Woche bewegen und dehnen sie sich in einer Übungsstunde in Ensdorf, damit sie fit und beweglich sind und bleiben – dank der Seniorengymnastik. Für bis zu welches Alter die geeignet ist und worauf es dabei ankommt – das und mehr sehen Sie heute in unserem OTV-Gesundheitstipp.

Die Seniorengymnastik-Stunde des Pfarrgemeinderats Ensdorf ist jede Woche – auch kommende Woche. Da ist es auch wieder ein Programmpunkt der Senioren Aktiv Woche der Gemeinde. Das ganze Programm hierzu finden Sie im Internet unter ensdorf.de.
(nh)