Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Detox und Entschlackungskuren

Durch Detox schlank und schön im Handumdrehen. Aktuell gibt es unzählige Produkte und Ernährungsratgeber, die genau das versprechen. Doch der eigentliche Grundgedanke beim Entschlacken ist nicht das Abnehmen, sondern die Reinigung von Körper und Geist. Diese kann auf verschiedene Weise erfolgen.
Das Basenfasten beispielsweise hilft dem Körper, überschüssige Säuren abzubauen. Dabei greift man vor allem auf mineralstoffreiche Lebensmittel wie Früchte, Gemüse, Kartoffeln und Kräuter zurück. Eine weitere Form ist das reine Wasser- und Teefasten. Von Dieser wird Fastenneulingen jedoch abgeraten.
Vor allem nach einer längeren Einnahme von Antibiotika wird zu einer Entgiftungskur geraten. Da Antibiotika langfristig nützliche Bakterien unserer Darmflora schädigen. Um in diesem Bereich merkliche Verbesserungen zu erzielen, gilt es speziell bei der Entschlackungsdauer einiges zu beachten.
Grundsätzlich sollte vor jedem Entschlacken das Beratungsgespräch stehen, um sich individuell zu informieren und gegen mögliche Nebenwirkungen abzusichern. (fw)