Gesundheitstipp: Gesundes Frühstück nach Hildegard von Bingen

Ein Frühstück hat die Aufgabe, dem Körper einen guten Start in den Tag zu geben. Anita Vigl ist Ernährungsberaterin in der traditionell chinesischen Medizin und hat für uns ein warmes Frühstück zubereitet. Dieses ist dazu noch leicht verdaulich. Schon Hildegard von Bingen hat dazu geraten, den Magen morgens zu wärmen. Anita Vigl hat uns ihr persönliches Rezept gezeigt.

Zuerst wird eine Getreideflocken- Mischung und Körner in einer Pfanne mit gehacktem Ingwer angeröstet. Dazu wird kochendes Wasser gegeben und gekocht, bis die Flocken gar sind. Gewürze nach Wahl dürfen nicht fehlen. Nun kann Obst hinzugefügt werden, zum Beispiel Äpfel. Angerichtet mit ein paar Scheiben Orange ist das Frühstück auch schon fertig. Zum Süßen eignet sich Honig – wer es vegan halten will nimmt Agavendicksaft.

Dieses Frühstück kann bei Verdauungsproblemen helfen, außerdem ist es reich an Ballaststoffen. Das garantiert einen guten Start in den Tag.
(rr)