Gesundheitstipp: Immunsystem stärken zur kalten Jahreszeit

Wenn langsam das November-Wetter Einzug hält ist es wichtig das Immunsystem unseres Körpers aufzubauen – gerade 2020. Wir zeigen im Gesundheitstipp wie es ganz einfach geht.

Der leichte Nieselregen, dazu 6 Grad und Wind – da fühlt man schon richtig den Schnupfen. Gerade jetzt, wenn wir so langsam unser oberpfälzer Herbstwetter begrüßen, braucht unser Körper Unterstützung. Und das ist gar nicht so schwer. Ein paar einfach Regeln und schon kommen Sie besser und vor allem gesünder durch diesen Winter.

Bewegung an der Luft
Bewegung draußen an der frischen Luft hilft. Dabei ist es zunächst egal ob Sie spazieren gehen oder 10 Kilometer joggen. Wichtig ist es, dass unser Körper Sauerstoff bekommt, der Kreislauf hochfährt und wir uns an die fallenden Temperaturen gewöhnen.

Dabei ist die richtige Kleidung wichtig. Besonders wenn Sie schwitzen nach einem Sportprogramm unter freien Himmel: Jacke anziehen und nicht stehen bleiben und mit den nassen Sachen noch ratschen.

Richtige Ernährung
Aber die beste Bewegung hilft nichts, wenn Sie ihrem Körper nicht seinen Treibstoff zuführen. Und nein, wir sprechen hier nicht von Bier. Gesundes Essen kann lecker sein und Sie müssen auch dabei keine zwei Stunden in der Küche stehen. Es gibt schmackhafte und schnelle Booster für Ihr Immunsystem.

So kommen Sie gut durch den Winter und helfen Ihrem Körper.

(hr)