Gesundheitstipp: Neujahrsvorsatz Abnehmen – So purzeln die Pfunde

Die Weihnachtszeit – für viele Menschen bedeutet dies: Schlemmen und genießen. Da kann es schon einmal passieren, dass sich bei dem einen oder anderen ein sogenannter Winterspeck angesammelt hat. Das Neujahr beginnt und ein neuer Vorsatz wird gesteckt: Die Pfunde müssen weg! Mit einfachen Tricks kann man das Gewicht nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig reduzieren.

Aber wie funktioniert das langfristige Abnehmen am besten? Apotheker Christian Machon weiß darauf eine Antwort: Grundsätzlich empfehle er, eine Radikalkur zu vermeiden. Mit kleinen Schritten solle das Gewicht reduziert werden. Um dies zu erreichen, müsse der Kalorienverbrauch höher als die Kalorienaufnahme sein. Dabei sollte die Zahl der aufgenommenen Kalorien stets im Überblick behalten werden. Besonders hilfreich sei es ein Ernährungstagebuch oder Apps zu verwenden.

Wer dann weiß wie viele Kalorien er am Tag verbraucht, kann sich im zweiten Schritt Gedanken machen, wie er kalorienreiche Lebensmittel durch kalorienarme ersetzt. Beispielsweise können dann Softdrinks durch Wasser oder ungesüßte Tees ersetzt werden. Auch zu anderen Lebensmitteln lassen sich gesunde Alternativen finden, die schmecken.

Um den Abnehmerfolg sicherzustellen solle man zudem dafür sorgen, ausreichende und regelmäßige Bewegung in den Alltag zu integrieren. Da heißt es dann: Kurze Strecken zu Fuß gehen, statt mit dem Auto zu fahren.

Apotheker Christian Machon stellt jedoch eines klar: Wer einen langfristigen Gewichtsverlust erreichen und sein Gewicht dauerhaft halten möchte, komme an einer Ernährungsumstellung nicht vorbei. Hilfe und Unterstützung biete jede Apotheke mittels einer Ernährungsberatung.

(exb)