Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Richtiger Umgang mit dem Beipackzettel

Ob Grippe, Schmerzen oder Schlaflosigkeit. Jeden erwischt es früher oder später mit der ein oder anderen Krankheit. Manchmal hilft da nur noch der Gang zum Arzt, um sich Medikamente verschreiben zu lassen – doch eines haben diese alle gemeinsam: den Beipackzettel. Der führt oft dazu, dass man die Arzneimittel nicht so entspannt einnehmen kann, wie geplant. Zwecklos ist der kleine Zettel allerdings ganz und gar nicht – einige Punkte sollten unbedingt vor Einnahme eines Medikamentes beachtet werden.

Auch mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder beispielsweise Alkohol sollte man unbedingt nachlesen. Anders ist es bei den ausführlich aufgeführten Nebenwirkungen. Hier ist es wichtig, sich auf keinen Fall verrückt machen zu lassen. (mb)