Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Schmerzen lindern mit Kinesiotapes

Mittlerweile kennt man die bunten Bänder zur Schmerzbehandlung nicht mehr nur aus dem Profisport. Auch bei Freizeitsportlern erfreuen sich Kinesiotapes großer Beliebtheit bei der Schmerzlinderung. Angefangen hat ihre Anwendung bei Fußballern und Tennisspielern, vor allem an Hand- und Sprunggelenk. Dank ihrer breiten Anwendungsmöglichkeiten sind sie vom Fußbereich über Knie und Rücken einsetzbar. In Ergänzung zur herkömmlichen Schmerztherapie können mit der Zusatzanwendung von Kinesiotapes sehr gute Erfolge erzielt werden.(chs)