Gesundheitstipp: Smoothies als Vitaminbombe

Es muss nicht immer ein Smoothie aus dem Supermarkt sein. Viel gesünder sind selbst zubereitete Smoothies mit frischen, gereiften Früchten sowie Kräutern aus der Natur.

Wie man einen gesunden Smoothies am besten zubereitet – das hat uns Kräuterführerin Petra Stark im Naturerlebnisgarten Waldsassen gezeigt. Gemeinsam mit zwölf Kindern, die am Ferienprogramm „Smoothies for Kids“ teilnahmen, bereitete sie drei verschiedene Fruchtsmoothies zu.

Und Smoothies sind ja nicht nur leicht gemacht, sie eignen sich perfekt als gesundes Frühstück, als fruchtige Zwischenmahlzeit und versorgen den Körper mit Energie und jeder Menge Nährstoffe.

Wichtig sei es aber, die Kräuter nicht zu vergessen – denn diese würden die gesunde Wirkung des Smoothies unterstützen. Bei einem Rundgang durch den Naturerlebnisgarten in Waldsassen durften die Kinder dann auch selbst auf Kräutersuche gehen. Sie sammelten Sauerampfer, Spitzwegerich, Ringelblumen und vieles mehr.

Geschmeckt hat es den Kindern und vielleicht sieht ja jetzt der ein oder andere die Natur mit anderen Augen und geht demnächst mal selbst auf Kräutersuche. (cg)