Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Was macht Kaffee mit unserem Körper?

Für viele Deutsche ist ein Morgen ohne Kaffee unvorstellbar. Das im Kaffee enthaltene Koffein schenkt Energie, die viele brauchen um in den Tag starten zu können. Doch gerade wegen des Koffeins im Kaffee muss ein gesundes Maß gefunden werden. Experten empfehlen nicht mehr als 5 Tassen pro Tag. Trinkt man zu viel Kaffee kann sich das negativ auf unseren Körper auswirken. Trotzdem suchen viele nach einem harten und stressigen Arbeitstag nach Entspannung in ihrem Lieblingskaffee. Um Schlafstörungen zu vermeiden wird oftmals vom typischen Espresso oder Kaffee nach dem Abendessen zu später Stunde abgeraten. Ernährungsberater empfehlen nach 18 Uhr keinen starken Kaffee mehr zu sich zu nehmen um später gut einschlafen zu können.

Kaffeefans schwören auf die anregende und belebende Wirkung von Kaffee. Ob gemahlen als Pulver oder in Form von Bohnen, Kaffee wird oft als Alleskönner angepriesen. Er schmeckt nicht nur gut sondern kurbelt zudem auch noch unseren Stoffwechsel an. Kritiker bemängeln jedoch, dass Kaffee den Blutdruck zusätzlich ansteigen lässt.

Schlussendlich gilt bei Kaffee wie auch bei anderen Genussmitteln das Sprichwort „die Dosis macht das Gift“. Somit ist Kaffeegenuss in Maßen völlig unbedenklich für unseren Körper. (fw)