Oberpfalz TV

Gesundheitstipp: Was sagt unser Blut über uns aus?

Was sagt unser Blut über unsere Gesundheit aus? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen großem und kleinem Blutbild? Und was ist überhaupt eine Blutlaboranalyse? Dr. Matthias Loew, Facharzt für Allgemein- und Sportmedizin aus Weiden, klärt uns darüber auf.

Ein weit verbreiteter Irrtum sei, dass man anhand des Ergebnisses einer solchen Blutlaboranalyse pauschal sagen könne ob man krank oder gesund sei. Man brauche immer eine konkrete Fragestellung. Ohne zu wissen nach was genau man sucht, könne man auch anhand einer solchen Blutlaboruntersuchung keine gesicherte Aussage über den Gesundheitszustand treffen.

Was sich auch durch eine solche Blutlaboranalyse feststellen lässt, sind chronische Krankheiten. Vor allem für Entzündungskrankheiten wie beispielsweise Rheuma sei die Untersuchung der Blutwerte gerade zu prädestiniert.

Eine regelmäßige Blutuntersuchung bei gesunden Menschen empfiehlt Dr. Matthias Loew erst ab einem Alter von 35 Jahren. Hierfür gebe es extra den sogenannten „Check up 35“.

(ac)