Gesundheitstipp: Zirkeltraining

Der Ursprung des Zirkeltrainings stammt aus dem Jahre 1952. Zwei englische Sportwissenschaftler namens Morgan und Adamson entwickelten damals ein Fitnessprogramm, das im Kreis ausgerichtet war.

Das Zirkeltraining baut auf verschiedenen Übungen auf, die man der Reihe nach durchläuft. Übungsleiterin Sarah Kastl zeigt im Gesundheitstipp einige Zirkelübungen, die zu einem Kraftaufbau in Bauch, Beinen und Rückenmuskulatur verhelfen.

Denn ein regelmäßiges Kraft- und Ausdauertraining kann helfen, dass man bis ins hohe Alter fit und aktiv bleiben kann.

(tt)