Oberpfalz TV

Grafenwöhr: 40. Todestag von Elvis Presley

Am heutigen 16. August jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 40. Mal. Im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr wird deshalb eine Sonderausstellung zu Elvis eröffnet.

Dort ist unter anderem der Originalflügel zu sehen, auf dem Elvis bei seinem Überraschungsauftritt in der Micky-Bar spielte. Die Bar gehörte den Eltern von Raimund Rodler. Nach dem Tod seiner Mutter wurde die Bar allerdings verkauft. Mittlerweile gehört das Gebäude, in der auch Elvis mit seinem Vater eine Woche lang nächtigte, einer Kirchengemeinde. Nach dem Verkauf verstaubte der Flügel mehr als 20 Jahre lang in Rodlers Garage, bevor er sie erst in seinem Hotel in Eschenbach aufstellte und dann dem Museum in Grafenwöhr verkaufte.

Die Ausstellung über Elvis kann bis zum 5. November besucht werden.(tb)