Grafenwöhr: Abschied vom Truppenübungsplatz

Nach fast zwei Jahren ist heute bei der Garnison Bavaria der US Armee erneut ein Führungswechsel vollzogen worden. Der bisherige Kommandeur Oberst Lance C. Varney wechselt nämlich zu seinem neuen Dienstposten nach Izmir in der Türkei.

Varney war zwei Jahre lang für rund 9.600 US-Soldaten und deren Familienangehörige verantwortlich. In dieser Zeit habe er die bayerische und oberpfälzer Lebensart schätzen gelernt. Nervös sei er vor seinem ersten Bieranstich auf dem deutsch-amerikanischen Volksfest im August 2016 gewesen. Die deutsch-amerikanische Freundschaft bewertete er als äußerst wichtig. Diese nehme in der Region einen sehr hohen Stellenwert ein.

Übergangsweise übernimmt der Stabschef der Garnison Colonel Gregory C. Scrivens die Verantwortung, bevor gegen Ende Juni Varneys Nachfolger Colonel Adam J. Boyd nach Grafenwöhr kommt. (tb)