Grafenwöhr: Die US-Armee als wichtiger Auftragsgeber

In der mittleren und nördlichen Oberpfalz leben rund 30.000 Amerikaner – Soldaten mit ihren Familien. Sie stellen einen großen Wirtschaftsfaktor in der Region dar. Allein im vergangenen Jahr wurden etwas mehr als 4.000 Verträge mit Unternehmen geschlossen mit einem Volumen von rund 130 Millionen Euro.

Da die IHK und die Kreishandwerkerschaft festgestellt haben, dass viele regionale Firmen wegen etwaiger bürokratischer Hürden und wegen der Sprachbarriere erst gar nicht an eine Bewerbung für Aufträge denken, hatten sie für den heutigen Vormittag eine Infoveranstaltung organisiert. Ängste sollten genommen werden, so Florian Rieder von der IHK. Dieses Ziel sei auch erreicht worden.

Da die Veranstaltung schnell ausgebucht war, wird es noch eine weitere Veranstaltung dieser Art geben. Und zwar am 11. Februar in Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach. (tb)