Grafenwöhr: Organspende: Nein – danke?

Organspende: Nein – danke? Dabei warten mehr als 10.000 Menschen allein in Deutschland auf eine Organspende. 2017 ist laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation bundesweit der niedrigste Stand an Organspenden seit 20 Jahren zu verzeichnen. Ein Vortrag von Helmut Bruhnke, Vorstand des Landesverbandes Niere Bayern e. V., im Mehrgenerationenhaus in Grafenwöhr setzte hier an. Rückläufige Spendenbereitschaft sei die Folge von moralischen und ethischen Bedenken, aber auch von Unwissen und den jüngsten Betrugsskandalen. Dabei ist für den Spenderausweis keine medizinische Untersuchung zu Lebzeiten notwendig. Menschen mit chronischen oder schwereren Krankheiten sind aber von der Organspende ausgeschlossen.

(cis / Videoreporterin: Christina Röttenbacher)