Grafenwöhr: Übung der US-Armee unter Coronabedingungen

Trotz der Coronakrise müssen die Soldaten natürlich weiterhin üben. Beispielsweise auf dem Truppenübungsplatzgelände Grafenwöhr. Die Bedingungen sind allerdings völlig anders, als vor einem Jahr.

Die Amerikaner haben in den vergangenen Monaten große Vorsorge getroffen, um die Soldaten und die der alliierten Partner nicht zu gefährden. Im Camp Casserine beispielsweise sind die zurzeit dort anwesenden 455 Soldaten der Übung Atlantic Resolve  in vier Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat nach US-Angaben eigene Räume, Duschräume und allgemein eigene Vorrichtungen. Die US-Armee will damit erreichen, dass sich das Virus langsamer ausbreitet.

(tb)