Großeinsatz: Übung bei Erbendorf

Bei einer Unfallstelle von rund 600 Metern den Überblick behalten – das ist eine Herausforderung. Dieses Szenario haben jetzt Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Nordoberpfalz trainiert. Bei einer Großübung bei Erbendorf stand nicht die medizinische Versorgung im Fokus, sondern die Sichtung der Einsatzstelle. Denn im Ernstfall sei es oftmals schwierig den Überblick über alle Verletzten zu behalten und entsprechende Hilfe zu organisieren.

(lw)