Guteneck: Gartentage auf dem Schloss

Die Gartentage auf Schloss Guteneck haben am Wochenende tausende Oberpfälzer angelockt.
Auf 50 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gab es viel zu entdecken – von Blumen und Gewächsen über Gartengeräte bis zu Kunsthandwerk. Und auch das kulinarische Angebot präsentierte sich frühlingshaft und vielfältig.

Mehr als 140 regionale und überregionale Aussteller waren angereist und boten ihre Produkte, aber auch Beratung an. Ob auf der Suche nach trendiger Gartendeko oder widerstandsfähigen Gemüsepflanzen, wer seinen Garten liebt, wurde hier fündig.

Für wissbegierige Gartenliebhaber gab es außerdem eine Reihe an Vorträgen zu Themen wie Wild- und Heilkräutern oder giftfreiem Gärtnern.
Das Wetter tat sein übriges – und machte die Gartentage zu einem herrlichen Frühlingsfest. (jl)