Hahnbach: Revitalisierung der Ortsmitte schreitet voran

Aus alt mach neu – so lautet das Motto der AOVE GmbH im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Arbeitsgemeinschaft Obere Vils – Ehenbach hat sich nämlich zur Aufgabe gemacht alte Gebäude mit neuem Leben zu füllen, sie zu revitalisieren. Deshalb veranlasste sie bereits Anfang des Jahres einen Vitalitätscheck für ihre neun Mitglieds Kommunen – die Gemeinden Edelsfeld, Freihung, Freudenberg, Gebenbach, Hahnbach und Poppenricht, sowie die Städte Hirschau, Schnaittenbach und Vilseck.

Noch nicht überall sind sie abgeschlossen, doch das vorläufige Ergebnis ist bereits jetzt erschreckend: Je nach Größe der Gemeinden schwanke die Zahl der Leerstände zwischen 80 und 290 Objekten. Um diese Leerstände in Zukunft sinnvoll zu nutzen, möchte die AOVE ab Anfang 2020 einen eigenen Leerstandsmanager einstellen.

In Hahnbach ist die Revitatlisierung der leerstehenden Gebäude im Ortskern bereits im vollen Gange. Wir haben den Bürgermeister Bernhard Lindner getroffen und mit ihm über aktuelle Umbauprojekte gesprochen.(ed)