Oberpfalz TV

Hochdorf: Kohlehaufen fängt Feuer – 50.000 Euro Schaden

In den frühen Morgenstunden des Pfingstmontag hat ein Kohlehaufen auf dem Gelände eines Brennholzzentrums in Hochdorf Feuer gefangen. Er war direkt vor einer Holzlagerhalle aufgeschüttet. Mehr als 170 Einsatzkräfte schoben den Haufen mit Spezialmaschinen auseinander und tränkten gleichzeitig die Lagerhalle mit Wasser, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Der Sachschaden wird auf 50.000€ geschätzt. Die Brandursache ist bisher unklar.

(eg / Videoreporter: Gustl Beer)