Vorläufige Endergebnisse für den Wahlkreis Schwandorf

Im Wahlkreis Schwandorf (234) treten insgesamt 11 Direktkandidaten bei der Bundestagswahl an. Der Wahlkreis umfasst die Landkreise Schwandorf, Cham und zwei Gemeinden von Regensburg.

Vorläufige Endergebnisse:

Erststimmenanteile:

Zweitstimmenanteile:

Im Vergleich zu den Ergebnissen der Bundestagswahl 2017:

Erststimmenanteile:

Karl Holmeier, CSU: 48,5 %

Marianne Schieder, SPD: 24,2 % 

Tina Winklmann, Bündnis 90/Die Grünen: 3,9 % 

Ines Tegtmeier, FDP: 4,6 % 

Dr. Wolfgang Pöschl, AfD: - 

Manfred Preischl, Die LINKE: 5,0 %

Zweitstimmenanteile:

CSU: 41,1 %

SPD: 16,2 %

Bündnis 90/Die Grüne: 4,5 %

FDP: 6,6 %

AfD: 17,4 %

Die LINKE: 4,6 %

Sonstige: 9,3 %

(Grafikquelle: www.bundeswahlleiter.de)

Videos und Gespräche vom Wahlabend:

Urnengänge im Wahlkreis Schwandorf
Thomas Ebeling (CSU) zur ersten Prognose
Quaas und Winklmann (Grünen) zur ersten Prognose
Peter Wein (SPD) zu den ersten Hochrechnungen
Manfred Preischl (Die LINKE) zu den Hochrechnungen
Marianne Schieder (SPD) zu den Hochrechnungen
Schluss des Wahlabends in Schwandorf