Illschwang: 22-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 22-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt und mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Nürnberg geflogen.

Er war von Ilschwang in Richtung Ammerthal unterwegs. Etwa 400 Meter vor Ritzenfeld verlor der Fahrer die Kontrolle über seine Maschine, geriet auf das rechte Bankett und fuhr in den Straßengraben. Nachdem sich das Motorrad zweimal überschlagen hatte, blieb es stark beschädigt auf einer angrenzenden Wiese nach etwa 150 Meter liegen. Der 22-jährige Fahrer, der alleine unterwegs war, wurde dabei schwer verletzt.

Laut Auskunft des Notarztes besteht keine Lebensgefahr.

Da es zum Unfallhergang keine Aussagen gibt, sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter der Telefonnummer 09661/8744-0. (sd)