Oberpfalz TV

Illschwang: Fünf Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen

Starkregen war die Ursache für einen Unfall auf der A6 bei Illschwang mit insgesamt fünf Verletzten und vier beteiligten Fahrzeugen. Am Sonntag gegen 20:20 Uhr geriet ein PKW beim Überholen ins Schleudern und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Beide Fahrzeuge blieben auf der Fahrbahn stehen. Ein nachfolgendes Auto bremste deswegen. Übersehen hat das ein weiterer PKW-Fahrer. Er fuhr auf das Auto auf. Insgesamt wurden fünf Personen leicht bis mittelschwer verletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt 50.000 Euro geschätzt.

(eg / Videoreporter: Alfred Brönner)