Illschwang: Porschefahrer mit 160 km/h unterwegs

Auf dem Autobahnzubringer bei Illschwang wurde ein Porsche mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Auf der Strecke, auf der 100 Stundenkilometer erlaubt sind, ist der Fahrer des Porsches 160 km/h schnell gefahren. Die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg stoppten den Wagen für eine Kontrolle. Dabei zeigte der 60-jährige Belgier einen slowakischen Führerschein der Marke „Eigenbau.“ Die Fahrerlaubnis war lediglich eine Kopie, die der Fahrer auf ein Plastikkärtchen geklebt hat. Weitere Recherchen der Beamten zeigten, dass der Fahrer keinen gültigen Führerschein besitzt. Auf den Belgier kam eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.200 Euro zu, die er sofort und ohne Umstände beglich. (vl)

(Symbolbild: Quelle Pixabay)