Immobilien günstig erwerben – Ist das heutzutage noch möglich?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen in Bezug auf Immobilien ist die, ob es heutzutage noch möglich sei, günstig Immobilien auf dem Markt zu erwerben. Insbesondere in der heutigen Zeit ist dieses eine Frage, die sich nicht so einfach beantworten lässt. Schon weit vor Beginn der Corona Pandemie stiegen die Preise von Immobilien stark an, welches sich auch in der Phase der Corona Pandemie Stück für Stück fortsetzte. In der heutigen Zeit herrscht eine sogenannte Immobilien Inflation, d.h. die Preise für Immobilien steigen immer stärker an. Doch ist es trotz dessen heutzutage immer noch möglich eine Immobilie oder ein Grundstück günstig auf dem Markt zu finden. Diese Frage wird der nachfolgende Bericht beantworten.

Was ist eine Immobilien Inflation?
Bei einer Immobilieninflation steigen die Preise für gewisse Güter, in diesem Fall Immobilien, immer stärker an, welches an unterschiedlichen Faktoren liegen kann. Ein elementarer Grund ist natürlich die Niedrigzinspolitik der EZB, die dazu führt, dass sich fast jeder einen Kredit leisten kann. Aber auch Faktoren wie der geringe Wohnraum in den Städten sowie in beliebten Gebieten führt dazu, dass die Nachfrage größer ist als das Angebot und somit die Preise unterm Strich steigen. Unter Immobilien Makler Kassel findet man mehr Informationen zu diesem Thema.

Land versus Stadt
Eine der größten Irrtümer in der heutigen Zeit ist der Land Stadt Vergleich. Bis vor wenigen Jahren galt die Faustregel, dass Wohnraum bzw. Immobilien im ländlichen Gebiet um ein Vielfaches günstiger sind als Immobilien im städtischen Gebiet. Dieser These kann man heutzutage aber nicht mehr komplett bestätigen. Grund dafür ist auch die Corona Pandemie, da seit dieser immer mehr Menschen von der Stadt in den ländlichen Raum ziehen möchten, sodass die Nachfrage dort extrem hoch ist. Besonders in ländlichen Ballungsräumen, die sich im unmittelbaren Umfeld von Großstädten mit vielen Arbeitsplätzen befinden, explodieren die Preise für Immobilien und Grundstücke erheblich.

Ein wichtiger und geldsparender Tipp ist, sehr weit von jeglichen Ballungsräumen zu ziehen, um noch akzeptable und gute Immobilienpreise zu finden. Hierzu muss natürlich auch gesagt werden, dass man dann sehr weit von allen Städten entfernt ist und keine richtige Infrastruktur vorfinden.

Somit lässt sich zusammenfassend sagen, dass die These, auf dem Land ist alles günstig, so nicht unterschrieben werden kann. Letztendlich hängt es von unterschiedlichen Faktoren ab, die die Immobilienpreise deutschlandweit bestimmen. Insbesondere Regionen mit wenig Ballungsräumen, wie beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern Thüringen oder Sachsen sind vereinzelt noch gute Immobilien zu guten Preisen zu finden. Unter dem Strich muss jeder jedoch für sich selbst wissen, wie viel Geld er für eine Immobilie, ein Grundstück oder eine Wohnung ausgeben möchte. Auch der Vergleich zwischen Mieten und Kaufen sollte man auf jeden Fall in Betracht ziehen. Der Kauf ist heutzutage nicht immer lohnenswert.

(Bildquelle: Pixabay)

(exb)