Tirschenreuth: Kewog eröffnet neuen Hauptsitz

Rund 700.000 Euro Überschuss: den hat die Kewog aus Tirschenreuth erwirtschaftet. Diese Zahlen hat die Kommunalen Entwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft nach der Jahresabschlusssitzung präsentiert.

Außerdem wurde der neue Hauptsitz in Tirschenreuth offiziell eröffnet. Eingezogen ist die Kewog in das Gebäude bereits im vergangenen Dezember. Aufgrund der Corona-Maßnahmen konnte die Feierlichkeit mit rund 75 Gästen erst jetzt über die Bühne gebracht werden.

Der Neubau sei der Höhepunkt einer erfolgreichen Entwicklung, so der Geschäftsführer Bernd Büsching. Zu bieten hat der Neubau unter anderem eine nachhaltige Bauweise, energetische Effizien, ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische und Co. Das sei ein Danke an die Mitarbeiter.

(tw)