Jüdische Lieder in der VHS Weiden-Neustadt

„Ernste Unterhaltungsmusik“ – die hat es in der VHS Weiden-Neustadt gegeben.

Die Kapelle Bagatelle hat sowohl alte als auch neue jiddische Lieder gespielt – inspiriert unter anderem von ihren musikalischen und literarischen Vorbildern Kurt Tucholsky oder Erich Kästner. Anlass des Konzerts war das diesjährige Jubiläum 1.700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland.

(vl / Kamera: Gustl Beer)