Kaltenbrunn: Unfall auf B299 mit Totalschaden

Bei einem Unfall gestern Abend auf der B299 ist an zwei Autos Totalschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein 21-jähriger US-Soldat war mit seinem BMW von Grafenwöhr in Richtung Tanzfleck unterwegs. Auf Höhe Kaltenbrunn kam er dann aufgrund von Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw Subaru, der ebenfalls von einem 37-jährigen US-Soldaten gefahren wurde.

Die Schadenshöhe beträgt insgesamt ca. 20.000 Euro.

Die Feuerwehr Kaltenbrunn war mit 12 Personen vor Ort zur Sperrung der Straße und regelte den Verkehr. (sd)