Kastl: Neues Feuerwehrgerätehaus für Feuerwehr, BRK und Bauhof

Die Marktgemeinde Kastl hat eine neues Feuerwehrgerätehaus. Es ist feierlich eingeweiht worden. Den ersten Grundstein legte Kastl bereits im Jahr 2004, als die Gemeinde das Areal des ehemaligen BayWa-Lagerhauses erworben hatte. Schon damals mit dem Ziel, ein Feuerwehrgerätehaus zu errichten.

2011 stellte dann die Feuerwehr einen formellen Antrag. Der Bau des Gebäudes hat sich über 3 Jahre hingezogen. Das hängt auch damit zusammen, dass die Gemeinde die Kosten auf 3 Haushaltsjahre verteilt gestreckt hat.

Bürgermeister Stefan Braun bezeichnete das Gebäude als Gewinn für die Bürger, weil deren Schutz enorm verbessert worden sei. Neben der Feuerwehr ist nämlich auch das BRK im Gebäude vertreten. Auch der Kastler Bauhof konnte mit untergebracht werden. (tb)